Project CARS – Game of the Year Edition – [PlayStation 4]

November 11, 2017 - Kommentar

Project CARS Game Of The Year Edition (PS4)

Aktuellen Preis ansehen €28.95Amazon.de Preis
(ab 01:58 CEST - Details)

Project CARS Game Of The Year Edition (PS4)

Comments

Würfel says:

Als Renneinsteiger kurzer Schock, aber es lässt sich alles gut anpassen. Gut, ich hatte mal 3 Teile Need for speed gepielt, aber da fahren sich die Wagen sehr unrealistisch, obwohl manche Titel trotzdem viel Spaß machen. Jetzt hatte ich mich mal für eine „Simulation“ entschieden. Kleiner Schock: Project Cars lässt sich in den realistischten Einstellungen mit einem Gamepad kaum steuern. Wollte den Titel schon aufgeben, weil ich hier kein Rennlenkrad kaufen umd rumstehen haben wollte. Dann bin ich die recht drögen und verwinkelten Menüs nochmal durchgegangen und es lässt sich alles einstellen: Fahrhilfen zuschalten, Schwierigkeitsgarde anpassen. Von dem Moment an hat das Spiel mir enorm Spaß gemacht. Man kann ein kleines Rennen für zwischendurch starten oder an der umfangreichen Karriere basteln. Mit den Hilfen ist die Steuerung nicht mehr Realismus pur, aber alles fühlt sich stimmig an und man bekommt ein gutes Gefühl für die Straßenbeläge, Trägheit des Fahrzeugs usw…

AnditheBit says:

Generell gutes Rennspiel, leider zu viele Bugs Zu Beginn war ich sehr entteuscht von dem Spiel, das Menü ist auf der PS4 sehr unübersichtlich und teilweise mit einem Lenkrad nicht bedienbar. Aber nach etwas Eingewöhnung hatte ich mich daran gewönt und kam auch einigermaßen damit zurecht. Unschön auch, dass deutsch nur als Untertitel verfügbar ist. Während der Fahrt Funksprüche zu lesen ist äußerst schwierig. 

Schreibe einen Kommentar.

*